Zwischenstand der Clubmeisterschaften

Die ersten beiden Tage unserer diesjährigen Clubmeisterschaft liegen hinter uns und einige Überraschungen zeigen sich auf dem Zwischen-Tableau.

So führt beispielsweise Dorli Klein vor der Favoritin, Tamara Wolsiffer, das Damen-Feld an. Die beiden trennen jedoch lediglich 3 Schläge sodass man eine packende zweite Runde erwarten darf. Den Flight komplettiert am Sonntag Heidi Schleppy-Hammel, die mit 9 Schlägen Rückstand auf Dorli Klein in Lauerstellung liegt.

Bei den AK65 Herren konnte sich Hans Ludwig Spanier am Freitag in Front bringen. Mit einer sehr guten 83er Runde führt er hauchdünn mit einem Schlag vor Manfred Nahyrniak. Rolf Delker spielte eine 86er Runde und kann sich weiterhin ernsthafte Hoffnungen auf den Clubmeister-Titel machen.

Bei den AK50 Herren konnte Gernot Breitenbruch seiner Favoritenrolle gerecht werden und spielte mit einer starken 72er Runde die beste Runde der bisherigen Clubmeisterschaft. Michael Tschoepke und Markus Heitz folgen auf den Plätzen.

Mehr Spannung verspricht der Finaltag bei den AK30 Herren die derzeit von Christoph Rupp angeführt werden. Mit einer 83er Runde konnte er sich einen 5 Schläge Vorsprung auf Rolf Lang verschaffen.

Eine kleine Überraschung gab es auch bei den AK50 Damen. Serien-Siegerin Doris Tschoepke rangiert derzeit auf dem zweiten Platz hinter Roswitha Weiss die mit einer starken 85er Runde zu überzeugen wusste. Wir sind gespannt wer das Rennen machen wird.

Bei den Herren, die bereits 36 Loch hinter sich bringen mussten, konnte sich Carsten Kortz bereits einen beträchtlichen Vorsprung herausspielen. Mit zwei starken Runden (76 / 75) konnte er 13 Schläge zwischen sich und seinen Verfolger Aaron Petzold bringen.

Wir freuen uns auf einen feierlichen Finaltag, bei hochsommerlichen Temperaturen, und laden noch einmal alle Clubmitglieder zur gemeinsamen Siegerehrung, gegen 18.00 Uhr, auf unserer Clubterrasse ein.