Update Reaktionen auf die Corona-Krise

Update Reaktionen auf die Corona-Krise

Liebe Mitglieder und Freunde des Golfclubs am Donnersberg,

die Corona-Pandemie schränkt das öffentliche Leben und natürlich auch unser Clubleben drastisch ein. Wir hoffen es geht Ihnen gut.

Mit dem vorliegenden ersten Update seit der vorübergehenden Schließung unserer Golfanlage am 18. März wollen wir mit Ihnen in Kontakt bleiben und Sie, liebe Golferinnen und Golfer über den aktuellen Stand informieren:

  • Wir tragen selbstverständlich auch zur Begrenzung der Verbreitung des Corona-Virus bei: Die verordnete Sperrung des Golfplatzes und der Driving Range bleibt vorerst bestehen und wir halten Abstand.
  • Die Sperrung des Golfplatzes und der Driving Range führt durch die damit einhergehenden Konsequenzen zu deutlichen Einnahmeausfällen.
  • Wir haben bereits einige Sparmaßnahmen ergriffen. So führen wir beispielsweise im Verwaltungsbereich Kurzarbeit ein.
  • In der Vorstandsitzung am 24.03.20 (erstmals als Telefonkonferenz) haben wir weiterhin beschlossen, geplante Neuinvestitionen zunächst zurückzustellen; zusätzlich wurden kurzfristige Einsparmöglichkeiten identifiziert, die nach Detailprüfung umgesetzt werden sollen.
  • Die vom Land verordnete Schließung der Restaurants trifft unsere Gastronomie hart. Gleiches gilt auch für unsere Pros. Sie haben keine Einnahmen mehr und brauchen deshalb unsere Solidarität und Unterstützung.
  • Der Vorstand ist sich seiner Mitverantwortung gegenüber unseren Partnern bewusst. Unser Ziel in diesem Zusammenhang ist es, unsere Partner zu unterstützen und die finanzielle Stabilität unseres Clubs weiter zu sichern.
  • Die Unterstützung unserer Partner sollte von mehreren Seiten erfolgen. Der Golfclub beteiligt sich selbstverständlich auch selbst daran. Eine Schieflage unserer Partner würde auch den Club treffen. Eine Unterstützung durch die Mitglieder ist auch weiterhin erforderlich.
  • Die angestoßene Aktion „Solidaritäts-Gutscheine“ ist gut angelaufen. Herzlichen Dank hierfür! Wer sich noch nicht daran beteiligt hat, den bitten wir, dies auch zu tun – es lohnt sich für uns alle!
  • Der Präsident des Deutschen Golf Verbandes, Herr Claus M. Kobold hat einen „Aufruf an alle Golfspielerinnen und Golfspieler auch zur wirtschaftlichen Solidarität mit ihrer Golfanlage“ veröffentlicht. Diesen finden Sie als News „Aufruf des DGV zur Solidarität“ auf unserer Homepage.

Wir verfolgen die Entwicklungen und werden Sie informieren.

Bleiben Sie gesund!

Der Vorstand