Unsere coronabedingten Regeln für den Spielbetrieb [Stand 27. Juli 2020]

Grundlage unserer Corona-Regeln sind insbesondere die behördlichen Vorgaben gemäß den Corona-Bekämpfungsverordnungen Rheinland-Pfalz), letztmals geändert zum 24 Juni 2020, und die entsprechenden Handlungsrichtlinien des Deutschen Golfverbandes (DGV) und des LGV RPS, letztmals aktualisiert zum 1. Juli 2020 bzw. 27.Juli 2020.

Diese Regeln dienen der Minimierung der Ansteckungsgefahr, also unserer Gesundheit. Sie sind für alle Golferinnen und Golfer sowie Gäste verbindlich. Bei Verstoß ist der Club angehalten, die weitere Sportausübung sofort zu untersagen.

Kontaktbeschränkungen

Ausnahmslos ist ein Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen Personen einzuhalten; jeglicher Körperkontakt ist zu vermeiden.

Für das Golfspiel sind Vierer-Flights erlaubt, wobei sich immer nur eine Spielgruppe am Abschlag oder auf/um das Grün befinden darf. 

Steuerung des Zutritts

Der Golfplatz und die Driving Range sind täglich von 6:30 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit geöffnet. Außerhalb dieser Zeiten ist die Golfanlage geschlossen.

Auf Basis der behördlichen Vorgaben dürfen nur Personen den Golfplatz nutzen, die in einem elektronisch geführten Startzeitensystem namentlich aufgeführt sind.

Die Buchung der Startzeiten erfolgt grundsätzlich über das PC Caddie System. In Ausnahmefällen ist auch eine telefonische oder persönliche Anmeldung möglich (Anmeldungen per Mail werden nicht bearbeitet).

Bei der Startzeitenbuchung von mehreren Personen sind immer alle Namen der Spieler einzutragen; die Buchung eines Flights unter einem Namen ist nicht zulässig.

Die Buchungen können für Startzeiten zwischen 6:36 Uhr und 19:00 Uhr vorgenommen werden; d.h. vor und nach der jeweils letzten Startzeit kann keine Golfrunde begonnen werden.

Mit der Buchung stimmt der Spieler zu, dass seine persönlichen Daten gemäß den Datenschutzrichtlinien verarbeitet werden und sein Name und die DGV Stammvorgabe auf einer am 1. Abschlag ausgehängten Startliste veröffentlicht werden; diese Liste wird am Ende des Spieltages entfernt und gelöscht.

Für Gäste (Greenfee Spieler) wird eine begrenzte Anzahl von Startzeiten bereitgestellt.

Rabatte für Greenfee Spieler bspw. auf Basis Leisure Breaks, Albrecht Führer, Pfalzcard und die Sondertarife für Mitglieder der Partnerclubs G9 sind nach den jeweilig ausgeschriebenen Nutzungsbedingungen erlaubt.

Sollten Sie Ihre Startzeit nicht wahrnehmen können bitten wir um eine Stornierung bis spätestens 1 Stunde vor der Startzeit.

Bei wiederholten Nichtantreten zur gebuchten Startzeit kann der Club eine zeitlich begrenzte Platzsperre aussprechen.

Ein gebuchter Spieler kann sich nicht durch einen anderen Spieler vertreten lassen, ohne dass zuvor eine ordentliche Startzeitenbuchung für diesen neuen Spieler vorgenommen worden ist (gegebenenfalls vor Beginn der Golfrunde im Sekretariat). 

Auch in diesem Fall gelten für den nicht angetretenen Spieler die oben genannten Regeln für eine nicht fristgerechte Stornierung der Startzeit. 

Hygieneregelungen

Die anerkannten Hygienestandards sind umzusetzen. Für „alle Fälle“ empfehlen wir die Mitnahme von etwas Desinfektionsmittel.

Die Berührung potenziell kontaminierter Flächen/Gegenstände ist zu vermeiden.

Die Toiletten im Clubhaus und auf der Golfanlage sind geöffnet; sie werden täglich gereinigt; Seife, Desinfektionsmittel und Einmalhandtücher werden bereitgestellt und sind zu benutzen.

Die Umkleideräume und Duschen im Clubhaus können unter folgenden Auflagen ebenfalls genutzt werden:

  • Der Aufenthalt in den Umkleideräumen ist auf jeweils maximal 4 Personen beschränkt.
  • Um Personenansammlungen vor den Umkleideräumen zu vermeiden, bitten wir alle Golfspieler*innen, die Umkleideräume und Duschen direkt nach Abschluss der Golfrunde aufzusuchen und erst anschließend die Clubterrasse und Gastro zu nutzen.
  • Denken Sie bitte bei der Aufenthaltsdauer in den Umkleideräumen auch immer an die nachfolgenden Nutzer.
  • Aus Hygienegründen werden keine Handtücher bereitgestellt; bitte bringen Sie daher ihr eigenes Handtuch mit. Im Notfall kann im Sekretariat ein Handtuch gegen eine Nutzungebühr von 5.-€ ausgeliehen werden.

Bitte bringen Sie, für den Fall eines Gewitters und den dadurch bedingten Aufenthalt in den Schutzhütten eine Mund-Nasen-Schutzmaske mit. 

Für den individuellen Spielbetrieb und für EDS Runden gelten:

Eine individuelle Golfrunde kann nur an Abschlag 1 begonnen werden (Ausnahme: montags ab 17:36 Uhr Beginn von Abschlag 10 – gemäß Angaben im PC Caddie Startzeitensystem).

Um Verzögerungen zu vermeiden, kommen Sie bitte ca. 10 min vor Ihrer gebuchten Abschlagszeit in die Nähe dieses Abschlags und beachten Sie die Abstands- Bodenmarkierungen.

Bunkerharken sind vom Platz entfernt; Bunkerspuren sind mit dem Schläger bzw. den Füßen so gut als möglich einzuebnen; liegt ein Ball in einem Bunker in einer schlecht eingeebneten Lage, darf er der Ball im Bunker markiert, aufgenommen, gereinigt und innerhalb einer Schlägerlänge bessergelegt werden.

Der Flaggenstock darf beim Spiel eines Loches nicht aus dem Loch entfernt werden; die nach den angepassten „Corona – Golfregeln“ erlaubten Abstandshalter in den Cups erleichtern das Aufnehmen des Golfballs.

Die Ballwascher sind aus Hygienegründen nicht gefüllt.

Alle beweglichen Hemmnisse auf dem Platz stellen vorübergehend unbewegliche Hemmnisse dar und dürfen nicht berührt oder entfernt werden („free drop“ nach Regel 16.1).

Turnier-Wettspielbetrieb

Der vorgabewirksame Turnier-Wettspielbetrieb ist wieder erlaubt. Teilnahmeberechtigt sind Mitglieder des GCD’s und Gäste.

Hierbei gilt:

  • Alle Turnier-Wettspiele werden von Abschlag 1 (und/oder 10) gestartet; „Kanonenstart“ ist nicht zulässig.
  • Die Hygiene- und Verhaltensrichtlinien sind auch bei Turnieren zu beachten.
  • Zuschauer und Begleitpersonen sind bei Einhaltung der Abstandsregeln erlaubt
  • Auf eine klassische Siegerehrung wird verzichtet – die Ergebnisse werden online bekannt gegeben.

Die detaillierten Durchführungs- und Verhaltensrichtlinien werden in den jeweiligen Turnierausschreibungen veröffentlicht.

Cartnutzung

Die Mitnahme einer 2. Person ist ab sofort auch dann gestattet, wenn diese nicht im selben Hausstand lebt.

Sonstige Hinweise

Gemäß der 9. Corona Bekämpfungsverordnung RLP hat der Vorstand Dr. Werner Prätorius zum „Corona-Beauftragten“ benannt.

Golfunterricht ist gemäß den behördlichen Regeln sowie den Vorgaben des Pros möglich.

Auch die Einsteigerprogramme (Schnupperkurse, -events) finden wieder regelmäßig zu den veröffentlichen Terminen statt.

 

Bleiben Sie gesund.

Der Vorstand

Unsere Sponsoren