Unsere coronabedingten Regeln für den Spielbetrieb [Stand 1. Dezember 2020]

Grundlage unserer Corona-Regeln sind insbesondere die behördlichen Vorgaben gemäß den Corona-Bekämpfungsverordnungen Rheinland-Pfalz), letztmals geändert zum 2. November 2020, und die entsprechenden Handlungsrichtlinien des Deutschen Golfverbandes (DGV) und des LGV RPS, letztmals aktualisiert am 31.10.2020.

Diese Regeln dienen der Minimierung der Ansteckungsgefahr, also unserer Gesundheit. Sie sind für alle Golferinnen und Golfer sowie Gäste verbindlich.

Bei Verstoß ist der Club angehalten, die weitere Sportausübung sofort zu untersagen.

Kontaktbeschränkungen

Ausnahmslos ist ein Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen Personen einzuhalten; jeglicher Körperkontakt ist zu vermeiden.

Für das Golfspiel sind nur max. Zweier-Flights erlaubt, wobei sich immer nur eine Spielgruppe am Abschlag oder auf/um das Grün befinden darf. 

Steuerung des Zutritts

Der Golfplatz und die Driving Range sind täglich von 8:00 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit geöffnet. Außerhalb dieser Zeiten ist die Golfanlage geschlossen.

Auf Basis der behördlichen Vorgaben dürfen nur Personen den Golfplatz nutzen, die in einem vom Golfclub elektronisch geführten Startzeitensystem namentlich aufgeführt sind.

Die Buchung der Startzeiten erfolgt grundsätzlich über das PC Caddie System. In Ausnahmefällen ist auch eine telefonische oder persönliche Anmeldung möglich (Anmeldungen per Mail werden nicht bearbeitet).

Bei der Startzeitenbuchung von mehreren Personen sind immer alle Namen der Spieler einzutragen; die Buchung eines Flights unter einem Namen ist nicht zulässig.

Buchungen können für die im PC Caddie System ausgewiesenen Startzeiten vorgenommen werden.

Das Clubsekretariat kann Einzelbuchungen zu Zweier-Flights zusammenlegen; dadurch notwendige Startzeitenänderungen werden den Spielern telefonisch oder elektronisch mitgeteilt.

Mit der Buchung stimmt der Spieler zu, dass seine persönlichen Daten gemäß den Datenschutzrichtlinien verarbeitet werden und sein Name und die DGV Stammvorgabe auf den am/im Clubhaus ausgehängten Startlisten veröffentlicht werden; diese Listen werden am Ende des Spieltages entfernt und gelöscht.

Für Gäste (Greenfee Spieler) wird eine begrenzte Anzahl von Startzeiten bereitgestellt.

Rabatte für Greenfee Spieler bspw. auf Basis Leisure Breaks, Albrecht Führer und die Sondertarife für Mitglieder der Partnerclubs G9 sind nach den jeweiligen ausgeschriebenen Nutzungsbedingungen erlaubt.

Sollten Sie Ihre Startzeit nicht wahrnehmen können bitten wir um eine Stornierung bis spätestens 1 Stunde vor der Startzeit.

Bei wiederholten Nichtantreten zur gebuchten Startzeit kann der Club eine zeitlich begrenzte Platzsperre aussprechen.

Ein gebuchter Spieler kann sich nicht durch einen anderen Spieler vertreten lassen, ohne dass zuvor eine ordentliche Startzeitenbuchung für diesen neuen Spieler vorgenommen worden ist (gegebenenfalls vor Beginn der Golfrunde im Sekretariat). 

Auch in diesem Fall gelten für den nicht angetretenen Spieler die oben genannten Regeln für eine nicht fristgerechte Stornierung der Startzeit. 

Hygieneregelungen

Die anerkannten Hygienestandards sind umzusetzen. Für „alle Fälle“ empfehlen wir die Mitnahme von etwas Desinfektionsmittel.

Die Berührung potenziell kontaminierter Flächen/Gegenstände ist zu vermeiden.

Die Toiletten im Clubhaus und auf der Golfanlage sind geöffnet; sie werden täglich gereinigt; Seife, Desinfektionsmittel und Einmalhandtücher werden bereitgestellt und sind zu benutzen.

Die Umkleideräume und Duschen im Clubhaus sind geschlossen und können nicht genutzt werden. 

Für den individuellen Spielbetrieb und für EDS Runden gelten:

Eine individuelle Golfrunde kann – je nach Buchung – nur an Abschlag 1 oder Abschlag 10 begonnen werden.

Alle Startzeitenbuchungen beinhalten nur eine 9 – Loch Runde; Spieler*innen, die vom Abschlag 1 starten, können sich jedoch am Abschlag 10 für weitere 9 -Loch „einfädeln“ – allerdings haben gebuchte Startzeiten von Loch 10 dort immer Vorrang.

Um Verzögerungen zu vermeiden, kommen Sie bitte ca. 10 min vor Ihrer gebuchten Abschlagszeit in die Nähe dieses Abschlags und beachten Sie die Abstands- Bodenmarkierungen.

Bunkerharken sind vom Platz entfernt; Bunkerspuren sind mit dem Schläger bzw. den Füßen so gut als möglich einzuebnen; liegt ein Ball in einem Bunker in einer schlecht eingeebneten Lage, darf er der Ball im Bunker markiert, aufgenommen, gereinigt und innerhalb einer Schlägerlänge bessergelegt werden.

Der Flaggenstock darf beim Spiel eines Loches nicht aus dem Loch entfernt werden; die nach den angepassten „Corona – Golfregeln“ erlaubten Abstandshalter in den Cups erleichtern das Aufnehmen des Golfballs.

Die Ballwascher sind aus Hygienegründen nicht gefüllt. 

Cartnutzung

Die Nutzung von Elektrocarts ist bis auf Weiteres nicht gestattet.

Sonstige Hinweise

Gemäß der 9. Corona Bekämpfungsverordnung RLP hat der Vorstand Dr. Werner Prätorius zum „Corona-Beauftragten“ benannt.

Einzel – Golfunterricht ist gemäß den behördlichen Regeln sowie den Vorgaben des Pros möglich.

Bleiben Sie gesund.

Der Vorstand

Unsere Sponsoren