Platzregeln Golfclub am Donnersberg e.V. (Stand 2019)

  1. Aus – Regel 18.2
    wird durch weiße Pfähle oder Zäune gekennzeichnet.
    Die internen Ausgrenzen links der Bahnen 2, 6 und 17 haben nur für das Spiel dieser Löcher Bedeutung. Die Pfosten sind beim Spielen dieser Bahnen keine Hemmnisse und es darf nicht Erleichterung nach Regel 16 in Anspruch genommen werden.

  • 2. Hemmnisse und ungewöhnliche Platzverhältnisse– Regel 16
    a.
    Die Steine links und rechts vor Grün 4 und links vor Grün 16 sind unbewegliche Hemmnisse. (Erleichterung nach Regel 16.1.)
    b. Die angehäuften Steinhaufen an den Drainageausgängen sind unbewegliche Hemmnisse. (Erleichterung nach Regel 16.1)
    c. Beim Spielen der Bahnen 1, 3, 5, 7 und 16 sind die Pfosten der internen Ausgrenze der Bahnen 2, 6 und 17 unbewegliche Hemmnisse. (Erleichterung nach Regel 16.1)
    d. Mit Pfählen versehene Anpflanzungen sind einschließlich des sie umge­benden Gießringes unbewegliche Hemmnisse. (Erleichterung nach Regel 16.1)
    e. Alle befestigten Wege, alle Schutzhütten im Gelände und der Fangzaun am Damenabschlag 4, am Damenabschlag 5 und zwischen den Abschlägen 11 und 13 sind unbewegliche Hemmnisse. (Erleichterung nach Regel 16.1)
    f. Erleichterung wird nicht gewährt, wenn lediglich der Stand durch ein Loch, Aufgeworfenes oder den Laufweg eines Tiers behindert ist (Regel 16.1a)

  • Spielverbotszonen (Regel 2.4)
    Zur Kennzeichnung dieser Flächen wird ein grüner Kopf an  blauen Pfählen eingesetzt. Straflose Erleichterung muss in Anspruch genommen werden. Spielverbotszonen  um Penalty Areas werden mit grünem Kopf an gelben oder roten Pfählen gekennzeichnet: Erleichterung  mit Strafschlag muss in Anspruch genommen werden. Regel 17.1e

    1. Penalty Areas (Regel 17)
      sind durch gelbe oder rote Pfähle gekennzeichnet.

  • Bestandteil des Platzes:
    Steinhaufen zwischen den Bahnen 4 und 5, 16 und 17 sind Bestandteil des Platzes.

  • Üben (Nachputten) (Regel 5.2 und 5.5)
    Ein Spieler darf im Zählspiel keinen Übungschlag (z.B. Üben und Chippen) nahe oder auf dem Grün des zuletzt gespielten Lochs ausführen oder zum Prüfen des Grüns einen Ball rollen.

    1. Verhaltensrichtlinien (Regel 1.2)
      In Anlehnung an die DGV, LGV Verhaltensrichtlinien und die Turnierbedingungen des  Golfclub am Donnersberg e.V. wird als Fehlverhalten u.a. angesehen:
      1. Verstoß: Verwarnung, 2. Verstoß: 1 Strafschlag, 3. Verstoß: Grundstrafe, 4. Verstoß: Disqualifikation
    • Mit dem Trolley (oder Cart) zwischen Grün und daran angrenzenden Bunker hindurchzufahren bzw. über das Vorgrün zu fahren
    • Pitchmarken nicht auszubessern, Bunker nicht zu harken oder Divots nicht zurückzulegen
    • Schwerwiegendes Fehlverhalten u.a.: absichtlich ein Grün erheblich zu beschädigen (DQ)

    8. Strafe für Verstoß gegen Platzregel:

    Sofern die Golfregel keine andere Strafe vorsehen, gilt:

    Strafe für Verstoß gegen eine Platzregel Grundstrafe = 2 Strafschläge

    Bemerkungen:
    Entfernungsmarkierungen bis Anfang Grün:
    1 Ring 100 m
    2 Ringe 150 m
    3 Ringe 200 m.

    Fahnenpositionen:

    Gelb: Vorne
    Weiß: Mitte
    Rot: Hinten

         

    Hinweise zu Ihrer Sicherheit
    a. Bahn 7 hat Vorrang vor Bahn 6; Bereich Grün 6 erst verlassen, wenn Bahn 7 abgeschlagen hat.
    b. Zur Freigabe der Bahnen 2, 6 und 16, bitte Glocken läuten.
    Platzregel bei internen Wettspielen:
    Gewitter / Verhalten bei Blitzgefahr:
    Bei Blitzgefahr liegt die Spielunterbrechung in der Eigenverantwortung des Spielers. Sollte ein Spieler einer Spielergruppe unterbrechen wollen, hat die  Spielgruppe  dieses zu  akzeptieren und auch zu unterbrechen. Die Fortführung des Spiels erfolgt durch die Spielleitung per SMS: „Spiel fortsetzen“ . Sollte die Spielleitung entscheiden, das Spiel abzubrechen, wird die SMS „Spielabbruch“ versendet. Nur die Spielleitung entscheidet, ob das Turnier abgebrochen wird. Auf Huptöne und andere Signale wird mangels Hörbarkeit verzichtet.

    Schutzhütten mit Blitzschutz befinden sich an der 1, 3, 6, 9, 11, 13

    Achten Sie auf zeitweilige Platzregeln am Aushang im Clubhaus!

    Den Anweisungen der Platzaufsicht ist unbedingt Folge zu leisten!

    Das Betreten und  die Benutzung der Golfanlage erfolgt auf eigene Gefahr!