Tiere retten…….

…….speziell in den letzten Jahren, mussten wir schmerzhaft miterleben, wie Tiere in unseren Teichen verendeten. Rettungseinsätze der Feuerwehr, oder unserer Greenkeeper, waren fast immer erfolglos. Unsere Golfanlage ist komplett eingezäunt, außer dem Zufahrtsweg zum Parkplatz. Es wurden nun alle Außenzäune geprüft und erneuert, diesen Winter an der Bahn 16, zum Wald hin. Auch die Einfriedung unseres großen Bewässerungsteiches an der Bahn 12 wurde nachgearbeitet.

Nach vielen Diskussionen und Begehungen mit engagierten Mitgliedern, erschienen Krallenmatten die beste Möglichkeit, dass sich die Tiere selbst aus den Teichen retten könnten.

Unsere Mitglieder:

Frau Barbara Scheidel-Schultz, Rechtsanwälte Scheidel & Scheidel

Herr Timo Schultz, Dachdeckerei Schultz e.K.

Herr Uli Schäfer, Baustoffe Schäfer

übernahmen zusammen die kompletten Materialkosten von fast 2.000 Euro.

Sicherlich sind Ihnen schon die 20 Krallenmatten in unseren Teichen aufgefallen. Seit Anbringung ist KEIN TIER mehr in unseren Teichen verendet.

Vielen Dank für die großzügige Spende und das Engagement.

Unsere Sponsoren