Erneute Nominierung von Gernot Breitenbruch

Senioren-Länderpokal der AK 50 in Berlin

Der Senioren-Länderpokal zählt zu den bedeutendsten Amateurturnieren des Deutschen Golfverbandes. Teilnahmeberechtigt sind Golferinnen und Golfer der Altersklasse 50plus aus den zwölf deutschen Landesgolfverbänden. Jeder Landesverband kann eine Mannschaft bestehend aus sechs Spielerinnen und Spielern und einem/r Ersatzspieler/in melden (geänderter Spielmodus). Der Golfverband Rheinland-Pfalz/Saarland hat Gernot Breitenbruch in den Kader für das hochkarätig besetzte Turnier berufen. Für unseren aktuellen Clubmeister ist dies bereits die dritte Nominierung und eine besondere Auszeichnung – Herzlichen Glückwunsch Gernot!

Ausgetragen wird der Senioren-Länderpokal dieses Jahr vom 14. bis 16. September im Golfclub Stolper Heide nördlich von Berlin. Am Freitag startet das Turnier mit einer Qualifikation. Gespielt werden sechs Zählspiel-Einzel. Gewertet wird die Summe (Gesamtschläge über Par) der fünf besten Einzelergebnisse (1 Streichergebnis) je Mannschaft. Aus der Gesamtschlagzahl einer Mannschaft ergibt sich die Platzierung für die folgenden Lochspiele am Samstag (Halbfinale) und am Sonntag (Final- und Platzierungsspiele).

Wir wünschen unserer Landesmannschaft und Gernot viel Erfolg!

Dr. Albert Ritter

Vorstand Öffentlichkeitsarbeit