Oktoberfestturnier am Donnersberg

Mit 81 Anmeldungen war unser diesjähriges Oktoberfest-Turnier ein voller Erfolg. Pünktlich um 11.00 Uhr ging es mit einem Kanonenstart auf die 18 hervorragend vorbereiteten Spielbahnen. Unterwegs warteten die „Läster-Schwestern“, um Eva Körper, auf die Turnierteilnehmer an der Hütte 9. Mit einem zünftigen Oktoberfest-Angebot überraschten sie den ein oder anderen Teilnehmer und luden zum gemütlichen Verweilen ein.

Derweil startete der Bauernmarkt im Foyer des Golfclubs um 15.00 Uhr. Zehn Aussteller begrüßten sowohl interessierte Gäste als auch unsere Golfer und Golferinnen. Angeboten wurden farbenprächtige Blumenkübel, Schmuckarrangements, Neuer Wein, Kürbisse, selbstgemachte Keramiken sowie frischgepresster Apfelsaft, hausgemachtes Brot und Eier. Vielen Dank an dieser Stelle an alle Aussteller für ihre Anwesenheit. Ein tolles Erlebnis…

Nach der Runde durfte unser Spielführer, Jockel Ottnat, die Siegerehrung durchführen. Die beiden Bruttopreise gingen an die diesjährigen Clubmeister Gernot Breitenbruch und Tamara Wolsiffer. Aufgrund der hohen Teilnehmerzahl wurden kurzerhand vier Netto-Gewinnklassen ausgewertet. Überrascht wurden alle Gewinner mit interessanten Greenfee-Gutscheinen der benachbarten Golfclubs.

Sieger der Nettoklasse A (bis HCP 15,4) war Harald Zidek mit 38 Punkten, der sich im Computerstechen vor Matthias Sprengart durchsetzte. In der Nettoklasse B (bis HCP 20,8) konnte sich Thomas Kiemann mit 40 Punkten vor Timo Schultz mit 38 Punkten durchsetzen. Sieger der Nettoklasse C (bis HCP 26,4) wurde Manuela Schatto mit 41 Punkten. In der Nettoklasse D (bis HCP 54) konnte sich Guido Moggert mit sagenhaften 44 Punkten vor den beiden Gästen vom GC Altrhein durchsetzen. Herzlichen Glückwunsch allen Siegern und viel Vergnügen beim Einlösen der Gutscheine.

Abgerundet wurde der festliche Turniertag durch einen schmackhaften Rinderschmorbraten mit Sauerkraut und Semmelknödel. Einen herzlichen Dank auch an das Gastro-Team für dieses gelungene Gericht.