Offener Donnersberg, Bayern Turnier am 30.6.2019

Beim FC Bayern Turnier liefen  die Haxen der Teilnehmer heiß

Ballermanntemperaturen nahe 40 Grad waren für das Golfturnier der FC Bayern Damen angesagt. Kurzfristig, aber immer noch rechtzeitig  erreichte alle Teilnehmer am Donnerstagmorgen die Mitteilung, dass das Turnier schon um 9 Uhr beginnt.  Alle mussten deshalb schon sehr früh aus den Federn: Greenkeeperteam  um Lukas Luczak, das Rundenverpflegungsteam um Eva Körper und natürlich das Sekretariat um Ulrike Körper.  Aber es hat sich gelohnt: die ersten 9 Loch gingen bei noch erträglichen Temperaturen wie im Flug vorbei und dann nahte ja schon die köstliche Rundenverpflegung von Eva Körper mit kühlen Getränken, viel Obst und natürlich einem Weißwurstessen. Ab 11 Uhr liefen allerdings die Haxen der Telnehmer bei Temperaturen um die 35 Grad heiß. Davon unbeeindruckt brannten aber etliche Akteure ein Feuerwerk blendender Resultate ab.

Präsident mit Karin Danner, Ulrike Körper und Bärbel Weimar

Bei der Siegerehrung bedankte sich Präsident Dr. Werner Prätorius bei der Managerin der FC Bayern Fußball Damenmannschaft  Karin Danner und bei Bärbel Weimar  für die 11. Ausrichtung des Bayern Turniers. Er kündigte an, dass der Erlös der Tombola mit in die Finanzierung (Club und GmbH) einer hochmodernen Gewitterwarnanlage fließen wird. Mit wenigen Ausnahmen waren alle happy, dass sich bei der Essensauswahl nicht die Bayernhardliner mit einem Haxenessen durchgesetzt hatten. Leichte Kost war angesagt und alle waren begeistert. Danke Jenny und Garni.  

Und dann war es soweit: Siegerehrung mit Karin Danner und Spielführer Jockel Ottnat.

Los ging es mit den Sonderwertungen und dann den einzelnen Klassen, wo sich alle, die sich unterspielt hatten über  Bayernpreise freuen konnten:

 Longest Drive der Herren an der 1: Oliver Giersen

Longest Drive der Damen an der 14: Bärbel Weimar (weitergeschoben an Manuela Schatto)

Nearest to the pin der Herren: Felix Lang

Nearest to  the pin der Damen: Ulla Just

C Klasse:

  1. Bärbel Schönenberger 43 Netto, Unterspielung auf HCP 44
  2. Ronny Peters 40 Netto, Unterspielung auf 34,0
  3. Michael Schmid 40 Netto, Unterspielung auf 34,5
  4. Uli Schäfer 38 Netto, Unterspielung auf 33,0
  5. Heidrun Bock 37 Netto, Unterspielung auf 34,5

B Klasse:

  1. Eleonore Graf 39 Netto, Unterspielung auf 18,2
  2. Felix Lang 37 Netto, Unterspielung auf 19,6
  3. Michael Kullmann, 36 Netto

A Klasse:

  1. Bärbel Weimar 39 Netto, Unterspielung auf 10,7
  2. Tom Hapke  37 Netto, Unterspielung auf 10,7
  3. Herbert Lohr 37 Netto, Unterspielung auf 12,8
  4. Dr. Werner Prätorius 37 Netto, Unterspielung auf 14,2
Gernot bei seinem Bekenntnis zur Damenmannschaft des FC Bayern

Die Bruttodamenwertung ging an Doris Tschoepke, die mit 25 Brutto und Unterspielung auf 7,9 ihre bisher beste Saisonleistung ablieferte.

Bruttosieger Gernot Breitenbruch (32 Brutto) bedankte sich bei Karin Danner und Bärbel Weimar für das tolle Turnier und versicherte, dass er schon immer ein Fan der Fußballdamenmannschaft von Bayern München gewesen sei. Wir freuen uns über eine Neuauflage des Bayernturniers im nächsten Jahr.

Siegerphoto Bayern Turnier

Jockel Ottnat