Men´s Day 2019 kompakt

Rückblick 2019

Der Rückblick beginnt mit einem Gedenken an Willi Meier, der viele Jahre ein treuer Mitspieler und Unterstützer unseres Men´s Days war.

Ich verzichte darauf die einzelnen MD nochmal Revue passieren zu lassen. Jede Woche stand zeitnah von allen Turnieren mehr oder weniger gelungene Berichte auf unserer Homepage. Das 1. Jahr mit den neuen Golfregeln liegt hinter uns:

bemerkenswert ist, dass sich die Spielgeschwindigkeit durch die neuen Golfregeln (Fahne stecken lassen und Ready Golf) erheblich verbessert hat. 5 Stunden gelten inzwischen als maximale Spielzeit und die Siegerehrung wurde ab und zu nur durch zu langes Duschen hinausgezögert, denn auch die Auswertung durch das Sekretariat erfolgte in der Regel blitzschnell. Vielen Dank an Ulrike und Sven. Die Verhaltensrichtlinien : nicht zwischen Bunker und Grün, nicht an der 4 und an der 16 rechts vom Grün mit Trolley oder Cart durchfahren, den Ball nicht mit der Fahnenstange aus dem Loch schnicksen werden von den meisten Spielern eingehalten und haben in diesen Bereichen zu erheblichen Platzverbesserungen geführt. Wer sich eventuell nicht daran gehalten hat, kann das heute Abend in Form einer kleinen Spende wieder gutmachen. Unser Greenkeeper Lukas und sein Team haben ihr Versprechen eingelöst: die Situation auf den Grüns und auf den Fairways war in diesem Jahr so gut, dass sogar die größten Kritiker nichts mehr zu meckern hatten. Positiv auch, dass sich Lukas golferisch stark weiter entwickelt hat und nächstes Jahr sicher den ein oder anderen MD mitspielen wird.

In Beziehung auf Sicherheit bei Gewitter gelang dankenswerter Weise dem Club und der GmbH ein enormer Fortschritt: kurz vor den Clubmeisterschaften hat die Firma COPTR das vollautomatische Gewitter-Warnsystem auf unserer Anlage freigeschaltet. Bei einem Blitzereignis im Umkreis von 10 km ertönt automatisch 25 Sekunden lang das Sirenensignal. Nach Golfregel 5.7 müssen die Spieler daraufhin das Spiel unverzüglich unterbrechen und die nächste Schutzhütte aufsuchen. Alle Schutzhütten verfügen inzwischen über einen zertifizierten Blitzschutz. Das bedeutet für die Spielleitung eine gewaltige Erleichterung. Die Wiederaufnahme des Spiels erfolgt 20 Minuten nach dem zuletzt registrierten Blitzeinschlag im Überwachungsgebiet ebenfalls vollautomatisch über die Hochleistungssirenen. Der Countdown kann auf dem Smartphone verfolgt werden.

Die ausschließliche Onlineanmeldung über PC Caddy oder mygolf läuft inzwischen beim MD zu 98 Prozent problemlos.

Neben fulminanten Ergebnissen waren die 2 Holes in One an der 12 durch Robert Baker und Marco Faulhaber und die Eagles von Manfred Kuberka und Aaron Petzold Highlights der Saison, die auch kräftig begossen wurden. Das beste Bruttoergebnis mit 1 unter Par gelang Gernot Breitenbruch beim Frey MD.

Unser große Dank geht an unsere Frauen, wie immer:

An 7 Turnieren wurde die Hütte in unterschiedlichster Besetzung von Kerstin Baker, Michaela Leidner, Eleonore Graf-Selzer, Conny Ottnat, Alexandra Heitz, Angelika Göbel, Petra Stiefenhöfer, Xandra Held, Anne Zepp, Ursula Ritter und der Hüttenchefin Anne Thierbach bewirtschaftet.

Bei 20 Turnieren wurden die Siegerpreise über Gastrogutscheine abgewickelt, außerdem gab es bei etlichen Turnieren ein attraktives Essensangebot mit 5 Euro Selbstbeteiligung oder die neue Variante mit 5 Eurogutschein auf jedes Essen von der Speisekarte.

Die durchschnittliche Teilnehmerzahl pendelte sich bei 48 ein und liegt etwas unter dem Niveau des letzten Jahres. Schlechte Wetterprognosen im September/Oktober oder übergroße Hitze können die Gründe sein; außerdem hatten wir eine gößere Verletztenliste zu beklagen. (Gernot Breitenbruch, Tom Hapke, Klaus Leidecker, Jörg Hohendorf, Sigi Schmidt, Konny Roser, Richard Weiss)

Über die 2 Euro Regelung und Greenfees gingen ca. 7500,- Euro an den Club.

Erstmals in der MD Geschichte waren alle Termine mit Sponsoren bestückt, es gab keinen Abbruch, alle Turniere wurden vorgabewirksam durchgeführt;

Unser großer Dank geht an die Sponsoren der Saison 2019:

Robert Baker, Michael Kullmann, Lothar Selzer-Graf

Promolens, Rolf Delker und Rolf Schneider

Jens Belger, Hans Jürgen Niethammer, Eckhard Müller

Dr. Werner Prätorius

Gernot Breitenbruch, Willi Meier, Georg Himmer, Horst Just

Smart Golfreisen GmbH, Glenn Smart

Bernd Frey

Sparkasse Donnersberg, Matthias Roth

Rainer Grüner und Manfred Nahyrniak

Schorle Club

Autohaus Rittersbacher, Daniel Rittersbacher

Deutsche Bank Kaiserslautern, Dieter Bertram

Tom Hapke (Video Produktionen), Dr. Peter Mattinger (Schlaflabor Grünstadt)

Damm Solar GmbH, Hardy Müller und Manfred Kuberka

Ralf Held, Uwe Borchers, Michael Rebsamen

Markus Heitz, Bernd Sachs, Ernst Stiefenhöfer

Steuerberatungsgesellschaft Konrad Roser und Markus Schatto

Gebäudereinigung Jeblick, Richard Föhre und Christian Knoll

Harald Zidek, Andy Goulbier, Jockel Ottnat und Didi Thierbach

Treucotax GmbH, Bruno Göbel und Sefan Eckert

Anwalts- und Steuerberatungsbüro Leidecker, Klaus und Felix Leidecker

Martin Consulting, Peter Martin

Matthias Sprengart, Helmes Bau GmbH

Autohaus BMW Euler, Bernd Schwehm

DR. Albert Ritter und Helward Zepp

Firma Sockswear, Harald Wiese und Martin Klein

Gastro mit Jenny und Gani

Mein Dank geht auch an Robert Baker, Matthias Sprengart und Kurt Schlien für die Vertretung während meines Urlaubs.

Für 2020 sieht es bis jetzt sponsorenmäßig so aus, dass mir noch keine Abmeldung vorliegt, wobei die Sparkasse Donnersberg turnusmäßig pausiert. Ich gehe daher davon aus, dass alle in 2020 weitermachen. Ich melde mich zur Terminvereinbarung in der Zeit zwischen 18.11. und 13.12. bei euch.

Jahreswertung Netto, 10 beste Ergebnisse

1. Matthias Sprengart 355 Netto

1. Björn Neisel 355 Netto

3. Georg Himmer 353 Netto

3. Hans Peter Hain 353 Netto

Jahreswertung Brutto: 10 beste Ergebnisse

1. Gernot Breitenbruch 321 Brutto

2. Jörn Kaminke 268 Brutto

3. Ottmar Philippi 228 Brutto

54 Mitglieder, die 10 und mehrmals mitgespielt haben erhalten einen Treuepreis in Form eines MD Poloshirts. Diejenigen mit den meisten Teilnahmen waren:

Treuepreis 2019

1. Manfred Storm 26 Teilnahmen

2. Thomas Kiemann 24 Teilnahmen

3. Eckhard Müller 23 Teilnahmen

Jürgen Ottnat 23 Teilnahmen

Michael Rebsamen 23 Teilnahmen

Jockel Ottnat

MD Captain