Letzter Senior`s Day-Bericht in 2018

Zum Saisonabschluss hatte unser Captain den Seniorenkreis am 30.10.2018 in unser Clubheim eingeladen. Pünktlich und lange ersehnt peitschte an diesem Tag ein stürmischer Regen über die Fairways – welch ein Glück dass wir nicht golfen mussten – und Respekt an unseren Captain für dieses gelungene Timing. Immerhin waren wir doch in dieser Saison von der Sonne so verwöhnt dass kein einziges Turnier wetterbedingt abgesagt werden musste. Bei ausgelassener Stimmung trafen sich zu Beginn 56 Senioren zum Sektempfang bei dem viel über Höhen und Tiefen der vergangenen Turniere geplauscht wurde und was man so in den nächsten Monaten alles vorhat. Danach waren die Plätze im Clubrestaurant schnell besetzt und Jürgen Kortz konnte alle Teilnehmer sehr herzlich begrüßen. Nachdem der erste kleine Hunger mit einem leckeren Kürbissüppchen gestillt war gab Jürgen Kortz mit begleitender Livemusik einen ersten Rückblick auf die vergangene Turniersaison. Unsere beiden Musiker Franz Stärk und Thomas Wagner spielten dabei großartig auf und begeisterten mit den richtigen Songs ihr Publikum. Herzlichen Dank an die beiden.

Bevor Jürgen zur Jahreswertung kam servierte uns Jenny den Hauptgang – Rinderbraten mit Blaukraut und Knödel – und bekam dafür zusammen mit der gesamten Gastronomie viel Beifall und ein dickes Dankeschön. Danach warteten alle gespannt auf die Jahresauswertung und Ehrung der besten Spielerinnen und Spieler im Netto und Brutto von den 8 besten Ergebnissen bei vorgabewirksamen Turnieren.

Der Tisch mit den ausgewählten Preisen edler Tropfen und feinen Pralinen war gut gefüllt und von Gertrud Kortz mit viel Geduld und Können liebevoll verpackt. Dafür auch an sie ein herzliches Dankeschön. Die Preisübergabe wurde dann von ihr zusammen mit Gerda Abuchater mit einem wahren Kussfestival durchgeführt.

 

Rückblick kompakt:

Insgesamt wurden 2018 im Seniorskreis 24 Turniere mit 970 Spielern durchgeführt, davon waren 18 vorgabewirksam und 16 von Senioren gesponsert. Das beste Bruttoergebnis bei den Damen erzielte Doris Tschoepke mit insgesamt 213 Punkten deutlich vor Gerda Abuchater mit 149 und Inge Selzer mit 128 Punkten.

Bei den Herren war es Ernst Sauder mit 183 Punkten vor Claus Schäfer mit 177 und Bernd Frey mit 167 Punkten.

In der Nettoklasse A erreichte Gerda Abuchater mit 290 Punkten das beste Ergebnis vor Claus Schäfer mit 284 und Lutz Weber mit 280 Punkten. Die Nettoklasse B gewann Ulla Just mit 288 Punkten vor Horst Enders mit 284 und Kurt Mönch mit 281 Punkten. In der Nettoklasse C erzielte William Goldsberry als Bester 303 Punkte vor Thomas Wagner 294 und Armin Bauer 292 Punkte.

Die Eclectic-Runde gewann Franz Stärk mit 82 Punkten vor Thomas Wagner mit 65 und Hans Georg Stromberger mit 63 Punkten. Nach dem Motto:  „Wenn`s der Seele gut tut, kann`s der Leber nicht schaden“ wurde dann noch allen Sponsoren sowie Helfern im Hintergrund mit Preisen gedankt und Jürgen Kortz zusammen mit Kurt Mönch für die häufigsten Teilnahmen mit jeweils 21 gespielten Turnieren belohnt. Ganz herzlichen Glückwunsch bzw. Dankeschön noch einmal an alle.

Schlussendlich bedankte sich Jürgen Göngrich im Namen aller Senioren mit humorvollen Worten bei unserem Captain Jürgen Kortz sowie seiner Co-Captaine Gerda Abuchater für die nicht immer leichte Arbeit mit uns und übergab beiden dafür Präsente edler kostbarer Tropfen. Anschließend gab es besonders viel Beifall für die beiden noch dafür dass sie ihr Amt auch in 2019 weiterführen werden.

Gegen Ende des Abends konnten wir noch ein süßes Dessert aus der Küche  genießen und dazu heizten unsere Musiker Franz und Thomas mit dem Oldie „Schön war die Zeit – schön war die Zeit“ die Stimmung im Saal noch einmal richtig auf, bevor sich dann unser gelungenes Saison-Abschlusstreffen mit guten Wünschen und Gesundheit bis zur nächsten Turniersaison in 2019 langsam dem Ende näherte.