Hubert Müller – unvergessen

Ein besonders emotionales Vision 36 Turnier startete am 23. Juli 2018. 48 Teilnehmer hatten sich zusammengefunden, um an dem von Hubert Müller gesponserten Turnier teilzunehmen. Der von uns so geschätzte, liebenswerte Vision 36 Fan, der vor wenigen Wochen viel zu früh aus seinem Leben gerissen wurde, fehlte uns allen an diesem Abend ganz besonders. Daher gilt unser Dank und unsere guten Gedanken Andrea, die es sich trotz der schweren letzten Wochen nicht nehmen ließ, das Turnier zu begleiten. Hubert mit seinem Bag – so wie auf dem großen schönen Foto, das Andrea mitbrachte wollen wir ihn in Erinnerung behalten.

Bei der Auswertung der Ergebnisse kam es leider zu einzelnen Übertragungsfehlern, sodass die Platzierungen im Nachhinein noch abgeändert werden mussten. Insgesamt gelang es 10 Teilnehmern, ihr Handicap zu verbessern.

Nach der erneuten Eingabe der Scorekarten sicherte sich Bärbel Borchers mit 20 Nettopunkten den ersten Platz. Ihr Handicap verbesserte sich damit von 31,2 auf 30,2. Angelika Starke konnte sich mit 19 Punkten über den zweiten Platz freuen. Zudem senkte sie ihr Handicap von 23,6 auf 23,2. Michaela Leidner landete mit ebenfalls 19 Punkten auf dem dritten Platz und verbesserte ihr Handicap von 21,6 auf 21,2.

Bei den Herren konnte sich Valentin Lisowski mit 22 Punkten über Platz eins freuen. Sein Handicap verbesserte sich dadurch von 29,0 auf 27,0. Platz zwei ging mit ebenfalls 22 Punkten an Dr. Reiner Huba, der sein Handicap von 33,0 auf 31,0 senkte. Oliver Heckmann erspielte sich mit 19 Nettopunkten den dritten Platz und konnte sich über ein neues Handicap von 25,7 auf 25,3 freuen.

Der erste Platz in der Bruttowertung ging dieses Mal mit 12 Punkten an Jürgen Löwenhaupt, der sein Handicap zudem von 32,0 auf 26,5 verbesserte.

Allen Teilnehmern herzlichen Glückwunsch zu den erbrachten Leistungen!

Euer Vision Team