Grüns aerifiziert – mit guten Grüns in die Saison

Unsere Greenkeeper haben die noch anhaltende Zwangspause und das sehr gute Wetter genutzt, um unsere Grüns zu aerifizieren.

Aerifizieren ist eine besondere Technik mit der der Rasen durch die Belüftung des Bodens gepflegt wird. Eine spezielle Maschine bohrt alle fünf Zentimeter Löcher in den Boden. Die Löcher sind bis zu 8 cm tief. Auf einem Quadratmeter Rasen werden bis zu 400 Löcher gestochen. Durch die Löcher wird der Boden belüftet, die im Boden lebenden Organismen erhalten mehr Sauerstoff, die Wurzelqualität verbessert sich und dadurch wächst der Rasen besser. Die Löcher werden mit trockenem Sand aufgefüllt.

Hier ein paar Bilder:

 

Unsere Sponsoren