AK30 Damen – Chapman Vierer mit Herren am 03.10.2021 – Xandra und Ralf Held schnappen sich den Pokal …

Alles Beten und Teller leer essen half nicht. Auch für unsere zweite AK30-Challenge mit den Herren der Schöpfung war am Tag der Deutschen Einheit Regen angekündigt. Eigentlich erst ab 16 Uhr. Doch auch ein Wetterfrosch irrt sich mal. Bereits zum Start um 12 Uhr fielen die ersten leichten Regentropfen. Ganz und gar nicht gut für eine Teilnehmerin, deren Angetrauter bekennender und eingefleischter Schönwetterspieler ist. Zumindest verweigerte er den Start nicht gänzlich.

Die Titelverteidiger vom letzten Jahr waren leider nicht dabei. Sie hatten den Challenge-Termin anscheinend nicht auf dem Schirm und sich einen Platz an der Sonne gebucht. Somit waren die Bahnen auf unserem Platz – in diesem Jahr ein absoluter Traum – frei für ein neues Chapman Vierer-Siegerpaar …

10 Paare legten sich im Kampf um die von Sabine Dreilich designte, stylische AK30-Wandertrophäe mächtig ins Zeug. Harmonie und Teamgeist waren gefragt und angesagt. Paarweise gab man sich auf der Runde gut gemeinte Tipps und Ratschläge (z.B. zum Verlauf der Puttlinie). Die einen konnten recht gut etwas damit anfangen und umsetzen, andere eher nicht. Trotz aller Wettbewerbsgedanken kam aber auch der Spaß an der ganzen Sache nicht zu kurz.

Im Clubhaus verkündete unsere AK30-Captaine Ernestine die Ergebnisse. Zum allergrößten Teil wurde fabelhaft gedrived, geputtet und gelocht (3G-Regel). Ein Ehepaar schoss allerdings komplett den Vogel ab. Xandra und ihr „Schorlekönig“ Ralf absolvierten die 18 Loch gemeinsam ganz und gar meisterhaft und wie vom anderen Stern. Mit Pars, Birdies und sogar einem Eagle auf Bahn 8 schnappten sie sich wohlverdient die AK30-Wandertrophäe. Ihr Hammer-Ergebnis: eine 57er-Runde (Bruttoschläge abzügl. SpVg) – Herzlichen Glückwunsch !!

In ihrer Siegesrede teilten die beiden glücklich, stolz und zur Freude aller ihre Runde – insbesondere ihr Eagle-Ergebnis auf Bahn 8 – inbrünstig und äußerst anschaulich mit uns. Der Pokal wird auf Hochglanz poliert und bekommt natürlich einen Ehrenplatz im Hause Held.

Nach der Siegerehrung ließen wir es uns mit dem leckeren Essen und einem guten Gläschen Wein in unserem Clubrestaurant so richtig gutgehen. Die Stimmung war sensationell und ja, das Golferleben kann so richtig schön sein.

Mit einem herzlichen Dankeschön an unsere Ernestine für die Organisation des traumhaften Golftages und mit unserem AK30-Spruch „Sometimes you win, sometimes you learn“ verabschieden wir uns aus der Golfsaison 2021.

Der Ehrgeiz ist bereits wieder geweckt – selbst bei unserem Schönwetterspieler – und wir freuen uns auf die Challenge im Jahr 2022 – Save the date !!

Siegerpaar mit Trophy 2021

 

Unsere Sponsoren