AK 65 Herren „Vom Sorgenkind zum Überraschungsteam“

Dunkle Wolken zu Beginn der Saison über dem Golfhimmel unserer AK 65. Da sich kein neuer Captain fand, sollte die Mannschaft vom Spielbetrieb der 3. Liga abgemeldet werden. Was zur Folge hätte, dass die Mannschaft gemäß Ligastatut bei Wiederanmeldung der untersten Spielklasse zugeordnet wird.

Dem Engagement und der Überzeugungskraft unseres neu gewählten Spielführers Hans—Peter Hain ist es zu verdanken, dass ein sog. Non—Playing—Captain gewonnen werden konnte.

Nach zahlreichen Telefonaten und persönlichen Ansprachen ist es uns gelungen, ein neues Team zu formieren.

Einem eher mäßigen Auftakt in Mommenheim (4. Platz) folgte eine deutliche Steigerung bei unserem Heimspiel am Donnersberg. Obwohl die übermächtigen Spieler vom Landgut Dreihof nicht bezwungen werden konnten, erreichten wir mit großem Vorsprung auf den Drittplatzierten einen hervorragenden 2. Platz.

Völlig unerwartet und nicht mehr zu toppen die Vorstellung am 30.06. in St. Wendel.

Auf dem ehemaligen Übungsgelände der französischen Armee (ein traumhaft schöner Platz, der schwer zu spielen ist und körperlich alles abverlangt) wurde bei hochsommerlichen Temperaturen ein geteilter 1. Platz erspielt.

Der Lohn:

Die Mannschaft belegt derzeit den 2. Tabellenplatz.

Vielen Dank an diejenigen, die zu diesem Ergebnis beigetragen haben; Dank auch denen, die bisher noch nicht eingesetzt wurden, aber stets zur Verfügung stehen.

Wir setzen alles daran, die Erfolgsgeschichte fortzuschreiben.

 

Michael Kullmann

Captain AK 65 Herren

Unsere Sponsoren