40 Jahre Delker Optik: Ein super Golfturnier

Am Offenen Donnersberg, anlässlich des 40-jährigen Firmenjubiläums von Delker Optik, nahmen fast 90 Golferinnen und Golfer teil. Unser Mitglied Rolf Delker hat dieses Turnier angeregt und Delker Optik hat es gesponsert. Das Familienunternehmen zählt mit seinen inzwischen 26 Filialen in der Pfalz, in Rheinhessen und in Baden zu den führenden Optikern. Sein Erfolgsrezept: Jede Filiale wird mit dem gleichen Geist und dem selben Anspruch an Qualität und Beratung geführt, wie das allererste Optik-Geschäft, das Rolf Delker 1978 in Eisenberg eröffnet hat.

Unser Spielführer Jockel Ottnat und Rolf Delker begrüßten die Spielerinnen und Spieler des bis auf den letzten Platz ausgebuchten Turniers. Punkt 12:00 Uhr ging dann bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen die fast fünfstündige Jagd nach den begehrten Punkten los. Um bei Kräften zu bleiben, verwöhnte Josefine Delker mit ihrem Team die Spielenden an der Halfway-Hütte. Blauer Himmel, Sonnenschein, angenehme Temperaturen und ein trotz der langen Trockenheit guter Golfplatz: Golferherz was willst du mehr!

Die besten Ergebnisse erzielten Tamara Wolsiffer mit 20 Bruttopunkten sowie Claus Schäfer und Martin Klein mit jeweils 31 Bruttopunkten. Die Nettowertungen gewannen in der Handicap-Klasse bis 14,9: Claus Schäfer mit sensationellen 44 Punkten vor Robert Baker mit 40 und Manfred Kuberka mit 39 Nettopunkten. Lutz Mantei vom Golfclub Deutsche Weinstraße gewann in der Handicap-Klasse 15 bis 22,4 mit 37 Nettopunkten vor Jockel Ottnat und Lothar Seltzer-Graf mit jeweils 35. In der Handicap-Klasse über 22,4 konnten sich sieben Golferinnen und Golfer verbessern. Mit 43 Nettopunkten gewann hier Jonas Züfle vor Susanne Jung und Franz Stärk mit jeweils 40 Nettopunkten. Mit einem weiteren Highlight, der Siegerehrung verbunden mit einem sehr leckeren Essen im Clubrestaurant, klang ein sehr schöner Golftag aus.

Dr. Albert Ritter

Vorstand Öffentlichkeitsarbeit