3. Spiel der SNL beim GC Westpfalz am 26.06.

 Seit einigen Jahren richtet der GC Dreihof sein Heimspiel am Hitscherhof  (GC Westpfalz) aus.

Wir hatten hervorragende äußere Bedingungen:  moderate Temperaturen, kaum Wind, der Platz in einem hervorragendem Zustand und Grüns vom Feinsten; nicht zu schnell,  nicht zu langsam  und spurtreu.

Bedingt durch Krankheit, Verletzungen  usw.  traten wir mit nur 10 Spielern/innen an.  Aber diese kleine, feine Truppe konnte ihre bis dato beste Leistung abrufen. Es gab keinen  Spieler, der unter 30 Pkt. blieb und wir durften sogar noch  4 Unterspielungen  ( Thomas Hahn, Monika Sveti, Harry Weber und Harald Schatz) feiern. So hatten wir am Ende 41 Pkt. mehr als in Neustadt  erspielt.

Zudem konnte Thomas Hahn  in der Hcp-Klasse A den dritten Platz belegen und als Filigrantechniker  bekannt, gewann er auch den Preis für Nearest  to the Pin. Glückwunsch!

Man könnte meinen, dass dies alles zum Tagessieg hätte genügen müssen,  aber auch die anderen Mannschaften erzielten sehr gute Ergebnisse. So ging der Tagessieg an den GC Dreihof mit sagenhaften 306 Pkt. und wir belegten den dritten Platz mit sehr guten 287 Pkt., nur 9 Pkt. hinter dem geteilten 2. Platz.

Danken  möchten wir nochmal dem GC Dreihof  für die Gastfreundschaft, die gute Organisation und das hervorragende Essen.

Abschließend wäre zu sagen, dass es ein richtig schöner Tag war, mit dem alle zufrieden sein können.

Es spielten:

Thomas Hahn, Monika Sveti, Harry Weber, Harald Schatz, Ottmar Philippi, Josef Ries, Dr. Hartmut Duchow, Stefan Puhala, Karin Weber, Bernd Frey

Am 10.07. spielen wir beim GC Kurpfalz (Limburgerhof) und hoffen dort mit einem ähnlich schlagkräftigen und vollzähligen Team antreten zu können.