10. Vision am 16. Juli

Herrlichstes, doch leicht schwüles Sommerwetter erwartete die 43 Teilnehmer zum gestrigen 10. Vision 36 Turnier. Ein kleiner Sommerregen brachte zwischendurch für einige Flights eine angenehme Abkühlung, für die anschließende Siegerehrung zeigte sich der Himmel wieder in strahlendem blau, sodass diese wie schon in den letzten Wochen draußen stattfinden konnte.

Gesponsert wurde das Turnier von Timo Schultz. Vielen herzlichen Dank für die Unterstützung!

Insgesamt gelang es trotz der hohen Temperaturen zwölf Golferinnen und Golfern ihr Handicap zu verbessern. Uli Schäfer knackte dabei sogar Handicap 36.

Bei den Damen landete Heike Reisinger mit 22 Nettopunkten auf Platz eins und verbesserte sich im Handicap dabei von 41 auf 37. Ihr folgte Barbara Busanny-Caspari mit 20 Nettopunkten auf Platz zwei. Sie verbesserte sich dadurch von 27,5 auf 26,5. Ernestine Rankel-Hemschemeier erspielte sich mit 18 Nettopunkten den dritten Platz.

Mit 24 Punkten konnte sich Gerd Nieder bei den Herren den ersten Platz in der Nettowertung sichern. Dabei verbesserte er sein Handycap von 30,3 auf 27,3. Mario Appelmann belegte mit ebenfalls 24 Punkten den zweiten Platz und konnte sich ein Handicap von 48 erspielen. Platz drei sicherte sich Uli Schäfer mit 21 Nettopunkten und einer Handicapverbesserung von 38 auf 35,5.

Der Sieg in der Bruttowertung ging mit 14 Punkten an Thomas Pfannenstein.

Allen Sportlerinnen und Sportlern herzlichen Glückwunsch zu ihren Leistungen!

Das nächste Vision findet bereits am kommenden Samstag als 18-Loch-Turnier statt. Wir freuen uns wieder auf eure zahlreiche Teilnahme.

Euer Vision Team