Weinländer-Pokal: Fulminantes Finale für unseren Club

Putten Bahn 15

Der Weinländer-Pokal ist das Traditionsturnier zwischen den drei Partnergolfclubs GC am Donnersberg, GC Nahetal und GC Rheinhessen. 1998 ins Leben gerufen, wird der Pokal jährlich in drei Turnieren der beteiligten Clubs mit sehr gutem Zuspruch ausgespielt. Dieses Jahr starteten bei jedem der drei Turniere über 90 Golferinnen und Golfer. Das Abschlussturnier fand am Pfingstmontag bei idealen Bedingungen bei uns statt. Zu einem rundum gelungenen Turnier trugen bei: das tolle Wetter, unser hervorragend gepflegter Golfplatz, die tolle Rundenverpflegung durch Eva Körper und Annette Kroll, das sehr leckere Grillbuffet unserer Gastronomie sowie die Spannung, wer den Weinländer-Pokal dieses Jahr mitnehmen darf.

In der Tageswertung wurden das erste Brutto bei den Damen und bei den Herren sowie jeweils drei Nettopreise in drei Vorgabeklassen ausgespielt. Die Siegerehrung nahmen unser Präsident, Dr. Werner Prätorius sowie unser Spielführer, Jockel Ottnat vor. Die Tagessieger in der Bruttowertung waren Dorli Klein und Nils Nabinger, beide vom GC am Donnersberg. In der Nettowertung gewannen: Klasse A: Tom Hapke vor Aaron Petzold und Dr. Peter Mattinger (jeweils vom GC am Donnersberg); Klasse B: Dr. Hans-Dieter Wilhelmi vom GC Nahetal vor Lothar Selzer-Graf und Vera Sprengart, jeweils vom GC am Donnersberg; Klasse C: Claus Berg vom GC Rheinhessen vor Michaela Leidner vom GC am Donnersberg und Klaudia Heimer-Opitz vom GC Rheinhessen.

Bei der Gesamtauswertung ging es um die Gesamtsieger Brutto/Netto sowie das Highlight, die Mannschaftswertung. Sie gewinnt der Golfclub, der bei den drei Einzelturnieren die höchste Nettopunktzahl erspielt. Dieses Jahr ist es der Golfclub am DonnersbergDer GC am Donnersberg erspielte 622 Nettopunkte. Auf dem zweiten Platz folgt der GC Nahetal mit 614 Punkten gefolgt vom GC Rheinhessen mit 608 Punkten. Bruttosieger bei den Herren wurde Martin Klein vom GC am Donnersberg. Bei den Damen gewannen punktgleich Martina Kowalczyk vom GC Rheinhessen und Dorli Klein vom GC am Donnersberg. Die Nettowertung gewannen: Matthias Sprengart, Vera Sprengart (jeweils vom GC am Donnersberg) sowie Claus Berg vom GC Rheinhessen.

Sieger Präsidenten und Spielführer_1 IMG_4747 IMG_4756

Dr. Albert Ritter

Vorstand Öffentlichkeitsarbeit