Prächtige Stimmung beim Turnier der Betriebs-GmbH

IMG_4867Auch in diesem Jahr war der von unserer Betriebs-GmbH gesponserte Offene Donnersberg ein Highlight unserer Golfsaison. Der von einem Gewitter schwer beeinträchtigte Day der Senioren am Dienstag und der verregnete Men‘s Day am Freitag hat einige Mitglieder veranlasst, sich wieder von der Anmeldeliste zu streichen. Trotzdem gingen 85 Golferinnen und Golfer nach einem Briefing durch Richard Föhre, einer der beiden Geschäftsführer Golf am Donnersberg Betriebs-GmbH sowie unserem Spielführer, Jockel Ottnat um 12 Uhr gut gelaunt auf die Runde.

IMG_4842

Die Bedingungen waren hervorragend: Herrlicher Sonnenschein, ein toll gepflegter Platz und eine sehr leckere Halfway-Verpflegung – Golferherz was willst du mehr! Herzlichen Dank an unsere Greenkeeper sowie Eva und Peter für die mit viel Liebe zubereitete „Stärkung zwischendurch“.

 

IMG_4856

 

Martin Klein ließ es so richtig krachen: An den Bahnen 6, 7 und 13 spielte er jeweils ein Birdie und zusätzlich noch neun Mal ein Par. Damit war ihm die Bruttowertung bei den Herren sicher. Fulminant spielte bei den Damen Tamara Wolsiffer. Ihr gelang an der Bahn 12 ein Birdie. Darüber hinaus spielte sie sieben Pars. Mit einem Abstand von sieben Punkten gewann sie damit souverän die Bruttowertung bei den Damen.

Grandios spielte auch Bernd Bohn vom GC Pfälzerwald. Dank vier Pars erzielte er 43 Nettopunkte und gewann die Netto-Klasse B (16,5 bis 25,0 Punkte) vor unserem neuen Jugendwart Rolf Lang mit 39 Nettopunkten und Ulla Just mit 36 Nettopunkten.

Hier die Sieger im Überblick:

Brutto

– Damen: Tamara Wolsiffer, 22 Bruttopunkte

– Herren: Martin Klein, 33 Bruttopunkte, neues Hcp 4,4

 Nettoklasse A (HCP bis 16,4)

  1. Jochen Gierlich, 40 Nettopunkte, neues Hcp 14,6
  2. Martin Klein, 40 Nettopunkte, neues Hcp 4,4
  3. Aaron Petzold, 39 Nettopunkte, neues Hcp 9,9

Nettoklasse B (HCP 16,5 bis 25,0)

  1. Bernd Bohn, GC Pfälzerwald, 43 Nettopunkte, neues Hcp 18,6
  2. Rolf Lang, 39 Nettopunkte, neues Hcp 19,3
  3. Ulla Just, 36 Nettopunkte

Nettoklasse C (HCP ab 25,1)

  1. Gaby Moll, 37 Nettopunkte, neues Hcp 30,4
  2. Birgit Schindler, 35 Nettopunkte
  3. Andreas Bambach, 34 Nettopunkte

Die gute Stimmung beim Spiel setzte sich auch bei der Abendveranstaltung mit Siegerehrung fort. Ausgezeichnet wurden dabei auch die „6-iest Golferin“ und der „6-iest Golfer“: Veerle Gnoth und Volker Arlt. Hervorzuheben ist auch unsere Gastronomie: Festlich gedeckte Tische und ein sehr leckeres Essen erfreute die hungrigen Spielerinnen und Spieler. Herzlichen Dank dem Gastro-Team von Dominik Steinbrecher.

IMG_4869

Resümee: Ein rundum gelungenes Turnier, das Spaß gemacht hat. Wir freuen uns bereits auf das GmbH-Turnier in 2018.

Dr. Albert Ritter

Vorstand Öffentlichkeitsarbeit