Jahres-Abschlussfeier der Senioren am 24.10.2017

Zum Seniorenabschluss luden unsere Captain`s Jürgen Kortz und Gerda Abuchater zur Abschlussfeier mit diversen Ehrungen und Rückblick auf die Aktivitäten der vergangenen Saison im Clubrestaurant ein.Dieser Einladung waren insgesamt 55 Golfer des SD sowie Gäste gefolgt. Die Tische waren mit viel Liebe eingedeckt im Mittelpunkt dabei viele Preise ausgewählter Weine und Sekt aus der Pfalz ,Süßigkeiten sowie nützliche Kleinigkeiten für zukünftige Golfrunden.

Mit einem Sektempfang begrüßte Jürgen die Teilnehmer und bedankte sich für die große Unterstützung durch das Sekretariat mit Ulrike Körper und Sven Bauer, bei unserem Clubvorstand – vertreten von Roswitha Weiss- sowie bei Helga Schmitt die uns immer hilft wenn Not am Mann ist. Ebenso ging sein Dank an unsere Helfer im Hintergrund: Gabriele Enders, Gertrud Kortz, Karl Czerny, Peter Holy und Volker Arlt.

Nun wurde das Buffet für eröffnet erklärt und schon gab es darauf einen großen Andrang. Vorweg gab es ein feines Kürbissüppchen danach Rinderschmorbraten mit Knödel und Spätzle sowie Rotkohl und Kastaniengemüse. Und am Ende wurde noch ein leckeres Dessert serviert. Allen hat es sehr gut geschmeckt – Kompliment und Dankeschön an die Gastronomie und die freundlichen Servicekräfte – .

Im Anschluss an das Essen ließ Jürgen die vergangene Saison nochmal kurz Revue passieren: Es wurden insgesamt 23 Turniere gespielt, wegen der Wetterkapriolen mussten leider 3 Turniere ausfallen. 16 Turniere waren vorgabewirksam und 15 davon wurden aus unseren Reihen gesponsert. Als Dankeschön erhielten auch die Sponsoren eine kleine Anerkennung. Sehr erfreulich war eine deutliche Zunahme der Teilnehmer gegenüber  dem Vorjahr, was für die hohe Attraktivität des SD spricht.

Für die häufigsten Teilnahmen wurden Jürgen Otto und Gerhard Bock (je 20x) Kurt Mönch (19x) sowie Hans-Jürgen Börner, Horst Enders und Klaus Römer (je 18x) geehrt.

Nun zu den erspielten Ergebnissen und verdienten Preisen:

Jahreswertungen:

In der Netto-Klasse C siegte Hans-Georg Stromberger mit 36,6  Durchschnittspunkten vor Harry Weber (34,1) und Hans Weber (33,0)

Sieger in der Netto-Klasse B wurde Lutz Weber mit 36,6 Durchschnittspunkten vor Horst Enders (36,0) und Josef Ries (35,6)

Die Netto-Klasse A gewann Horst Just mit 33,9 Durchschnittspunkten vor Ernst Sauter (33,7) und Gerda Abuchater (33,4)

In der Jahres-Bruttowertung bei den Damen hieß die Siegerin wie schon im letzten Jahr Doris Tschoepke mit 22,6 Durchschnittspunkten, und bei den Herren siegte Claus Schäfer mit 24,2 Durchschnittspunkten.

Die Eclectic-Jahreswertung gewann Hans-Georg Stromberger mit 57 Nettopunkten vor Manfred Stempel (53) und Gerhard Bock (49).

Herzlichen Glückwunsch an alle Preisträger und nochmal ein Dankeschön an alle Mitspielerinnen und Mitspieler in dieser Saison.

Zum Abschluss bedankte sich Doris Tschoepke im Namen aller SD-Teilnehmer bei den beiden Captain`s mit einem Weinpräsent für ihre Arbeit, durch die ein reibungsloser und meist harmonischer Ablauf der Turniere gewährleistet war.

Was die Netto-Liga betrifft so erklärte sich Monika Sveti bereit in der nächsten Saison das Amt des Captains zu übernehmen.

Schlussendlich gab es am Abend noch so manche angeregte Gespräche untereinander, wie lange diese gingen entzieht sich allerdings meiner Kenntnis.

Bleibt zum Schluss nur noch der Wunsch an Euch:

Kommt alle gesund über den Winter und auf eine schöne neue Saison in 2018