9. Men´s Day am 9.6.2017, Delker Optik (Titleist Bälle) und MD Kasse

Hans-Peter Hain (38 Netto) und Max Gaida (32 Brutto) sind die Sieger des Tages

Im Verlaufe der Saison muss man auch mal eine kleine Gewitterunterbrechung in Kauf nehmen. Kein Problem. Da für Sonntag das DGL Heimspiel unserer Herrenmannschaft anstand, wurde in der A Klasse von weiß gespielt. Die Aufwärmrunde am Freitag tat der Mannschaft gut, denn beim Ligaspiel gewann unsere Mannschaft mit hohem Vorsprung den ersten Platz. Zurück zum Freitag: obwohl (oder vielleicht weil) die Grüns sehr schnell (Stimpmeter 2,80 m) waren, gelang nur Hans-Peter Hain eine Unterspielung (38 Netto, HCP neu 10,9). Bruttosieger Max Gaida bestätigte mit 32 Brutto seine derzeit konstant gute Form. Der Birdiepool an der 9 wurde nicht geknackt, Longest ging an Alexander Nagel und Nearest an Wolfgang Hammel (45 cm vom „Stock“ entfernt). Einen Teil der Preise wurde von Delker Optik gesponsert. Bei der Siegerehrung informierte Captain Jockel Ottnat über das Course Rating: Kombination aus Bogey-Rating und Scratchrating, Landezonen, Mähhöhen, Stimpmetermessung, Slopewert und CR. Das Ergebnis des Ratings steht noch nicht fest und wird uns in ca. 4 Wochen mitgeteilt.

Am nächsten Freitag starten wir ab ca. 12 Uhr 30 von Tee 1; die 2 Bauerpartien zuerst, ansonsten gilt für Freitag Wunschkonzert (it is a wishconcert): bitte bei der Anmeldung am Aushang mit gleichem Buchstaben markieren, wenn eine Spielergruppe zusammen spielen will.

Jockel Ottnat