6. Men´s Day, Rainer Grüner und Manfred Nahyrniak

Aaron Petzold ignoriert den Dauerregen (42 Netto)

Dieses Mal hatte die grausame Wetterprognose recht. Bewundernswert, dass sich 44 Männer (davon allerdings 3 NA) angemeldet hatten und somit auch den rührigen Sponsoren die Ehre erwiesen. Regina Grüner und Isolde Nahyrniak ließen es sich nicht nehmen, auch bei diesem wüsten Wetter mit Würstchen, Kaffee und Kuchen die durchnässten Männer an der 9 zu verwöhnen. Völlig unbeeindruckt von den Wetterkapriolen und permanent im Golftunnel erspielte sich Aaron Petzold 42 Nettopunkte (HCP neu 14,6) . Sein Ergebnis wurde bei der Siegerehrung unter großem Jubel noch mit einem Gastrogutschein versüßt. Der Bruttosieger (teilte sich den Birdiepreis an der 6 mit Tom Hapke) James Jenet (31 Brutto und 36 Netto) fand lobende und anerkennende Worte für den Zustand des Platzes und vor allem der Grüns (!). Nearest ging an Gernot Breitenbruch und Longest an Peter Kölbl. Unseren Sponsoren Manfred Nahyrniak und Rainer Grüner gilt ein großes Dankeschön: neben den Gastrogutscheinen und der Rundenverpflegung hatten sie auch noch ein Fass Bier geordert.

Am nächsten Freitag MD mit Bauersche, Sponsor Bernd Frey; Start von Tee 1 ab 12 Uhr 50; wer nicht vor 14 Uhr starten kann, bitte bei der Anmeldung „spät“ angeben. Ansonsten gemischte Startliste.

Aus gegebenem Anlass: der Platz an der Hütte dient nicht als Parkplatz für Spieler/innen, die ab der 10 starten. Wenn das Schule macht, könnten dann in Zukunft bis zu 12 Autos die Hütte zuparken. Das ist verboten und nur erlaubt für die jeweiligen Hüttenbetreiber.

Jockel Ottnat