3. Men´s Day, Autohaus Rittersbacher, Daniel Rittersbacher

Harry Krummenacker schreibt mit seinem „Hole in one“ an der 15 Golfgeschichte

Mit einem Bilderbuchtag wurden fast alle Spieler für ihr Kommen belohnt. Allein unserem Frauenbeauftragten Georg Himmer hatte PC Caddy bei der Anmeldung („Ihre Anmeldung war erfolgreich“) einen Streich gespielt und er stand nicht auf der Startliste. Da sein digitales Verständnis gegen Null tendiert, war seine Laune vor Spielbeginn im Keller und der Captain musste sich einige nicht druckreife Kommentare anhören. Jedoch schlechte Laune bedeutet nicht schlechtes Spiel. Gepampert von seinem Mitspieler Dieter („Snake“) Siegfried erzielte er 39 Netto und gewann die A Klasse und er spricht wieder mit dem Captain. Wie auf dem Titelbild unschwer zu erkennen ist, erwischte auch Georgs Ebenbild Harry Krummenacker einen Sahnetag: Hole in One an der 15, Nearest to the pin mit 0,0 cm; an der 16 locht er dann noch einen 12 Meter Putt zum Par: macht zusammen 9 Nettopunkte an 2 Löchern, insgesamt 44 Netto (neues Handicap 16,0); beim Präsidenten MD spendiert er ein Fass Bier. Danke und Gratulation zu dieser außergewöhnlichen Leistung! Auch für Peter Dallner verlief sein erster Men´s Day spektakulär: 49 Netto (neues Handicap 31,0). Die weiteren Unterspielungen erzielten: Matthias Sprengart 39 Netto, Bernd Sachs und Manfred Storm je 37 Netto. Auch der Bruttosieger Martin Klein (32 Brutto, 37 Netto)zeigte sich mit seiner Leistung zufrieden und nahm von Christian Barz vom Autohaus Rittersbacher den Siegerpreis entgegen. Unser Dank geht an das Autohaus Rittersbacher für die Unterstützung unseres Men´s Days. Am kommenden Freitag geht die Men´s Day Party weiter: Sponsor Präsident Dr. Werner Prätorius.

Jockel Ottnat