17. Men´s Day, PG-Powergolf, Michael Nawrocki

Gernot Breitenbruch schlägt wieder zu (34 Brutto, 38 Netto, HCP neu 2,3)

Trotz gesandeter Grüns spielte Gernot eine fast perfekte Runde mit Birdies an der 2 und an der 15. Vor allem in der B Klasse wurde hemmungsloses Golf gespielt: Kurt Schlien (40 Netto), Hans-Jürgen Niethammer (39 Netto), Manfred Storm (39 Netto), Markus Heitz (38 Netto), Bernd Sachs (38 Netto) und Dr. Klaus Lampert (37 Netto) legten eine Unterspielung hin. In der C Klasse gelang dies nur Peter Martin (37 Netto). Ottwin Weckmann lag an der 15 mit 17 cm ganz nah am Stock (Nearest) und Longest ging an Alexander Willig. Da auch diesmal kein Birdiepool ausbezahlt werden musste, kann ich vermelden, dass im Pool für das Finale derzeit 480 Euro liegen. Ich bin mir aber sicher, dass beim Turnier der Deutschen Bank am kommenden Freitag an der 18 eine Auszahlung fällig sein wird.

Jockel Ottnat