1. Vision 36 Turnier am 24.04.2017

Die Winterpause hat endlich ein Ende! Mit einem frischen Gesicht, aber altbekanntem „Visionhasen“ in unserem Orga-Team startet nun auch Vision 36 in die neue Runde. Tamara Wolsiffer wird in diesem Jahr mit an den Berichten und den Fotos arbeiten. Wir freuen uns über den Zuwachs!

Bei bestem Frühlingswetter starteten am Montag 40 Golferinnen und Golfer bereits ab 16.00h auf ihre 9-Loch Runde. Nach der erfolgreichen Saison im letzten Jahr war es nicht  weiter verwunderlich, dass beim ersten Turnier schon kurz nach der Anmeldung alle Plätze vergeben waren. Neben vielen bekannten Gesichtern wagten sich auch wieder einige Neulinge an ihr erstes Turnier heran. Wie gewohnt tatkräftig von den routinierteren Turnierspielern unterstützt. An dieser Stelle ein herzlicher Dank an alle, die immer wieder ihre Erfahrungen und Regelkenntnis auf so positive Art und Weise  weitergeben und so eines der wichtigsten Ziele von Vision 36, nämlich unsere Golfeinsteiger an das Turnierspiel heranzuführen unterstützen!

Die Fairways waren für diese Jahreszeit schon in einem guten Zustand nur die leicht holprigen Grüns erschwerten das Golfspiel, was der guten Laune allerdings keinen Abbruch tat.

Das erste Turnier dieser Saison wurde von den Fachzahnärzten Mehlingen gesponsert. Vielen Dank für das jährlich wiederkehrende Engagement!

Insgesamt konnten sich zehn Sportlerinnen und Sportler über eine Handicapverbesserung freuen.

Bei den Damen erspielte sich Kerstin Baker mit 22 Nettopunkten den ersten Platz. Sie verbesserte damit ihr Handicap von 28,7 auf 26,7. Den zweiten Platz belegte Barbara Bussany-Caspari mit ebenfalls 22 Punkten und erarbeitete sich dadurch ein Handicap von 50. Xandra Held konnte sich mit 21 Punkten und einer Handicapverbesserung von 44 auf 41 über den dritten Platz freuen.

Bei den Herren belegte Hans Bussany-Caspari den ersten Platz. Mit seinen 24 Nettopunkten erspielte er sich ein Handicap von 48. Den zweiten Platz erkämpfte sich Karsten Kroll mit 21 Nettopunkten und einer Handicapverbesserung von 15,2 auf 14,3. Mit 20 Punkten Rolf Lang auf dem dritten Platz und konnte sich zudem über eine Handicapverbesserung von 23,1 auf 22,3 freuen.

Der erste Platz in der Bruttowertung ging mit 16 Punkten an Tamara Wolsiffer. Ihr Handicap verbesserte sich von 9,5 auf 8,9.

Nun noch ein Anliegen des Golfclubs in eigener Sache: Bereits im letzten Jahr haben es die Mitglieder geschafft, durch von zu Hause mitgebrachte Duschhandtücher an den Turniertagen, die Kosten für die Reinigung erheblich zu senken und damit natürlich auch die Umwelt zu schonen. Dieses Ziel verfolgt der Club selbstverständlich auch in diesem Jahr und wir als Vision Team hoffen auf eure tatkräftige Unterstützung!

Das nächste reguläre Visionturnier findet am 8. Mai statt, ab dann mit dem ersten Abschlag um 16.30h. Bereits am 6. Mai wird das erste Samstagsturnier von „Vision 36 / 18 / 9“ über 18 Loch veranstaltet. Über eure Anmeldung freuen wir uns jetzt schon!

Euer Vision Team