1. Rookie-Turnier: 21 Teilnehmer trotzen bescheidenen Wetterbedingungen

Mit dem Rookie-Turnier, einem 9-Loch-Turnier für Golfeinsteiger und Neumitglieder bieten wir unseren „Rookies“ eine ideale Einstiegsmöglichkeit in vorgabewirksame Turniere. In 3-er Flights mit zwei Einsteigern und einer Golferin bzw. einem Golfer mit Turniererfahrung werden neun Bahnen gespielt.

Das erste Rookie-Turnier fand am 22. Oktober statt. Die noch zu Wochenbeginn guten Wetterprognosen wurden von Tag zu Tag schlechter und sie bewahrheiteten sich leider auch. Bei kühlem Herbstwetter, Nieselregen und kräftigem Wind gingen sieben Flights erwartungsfroh an den Start. So richtig krachen ließen es unsere „jungen Wilden“. Jonas Züfle spielte gigantische 28 Nettopunkte auf den ersten neun Bahnen (insgesamt 46 Nettopunkte) und verbesserte sein Handicap auf 35. Das zweitbeste Ergebnis der Nettoklasse B (über 39 Nettopunkte) erzielte Sami Najaf mit 44 Nettopunkten. In seinem ersten Turnier erspielte er sich damit ein Handicap von 44. Herzlichen Glückwunsch den Beiden sowie den weiteren Gewinnern: Barbara Busanny-Caspari, Gewinnerin der Nettoklasse A, vor Hans Busanny-Caspari (beide 40 Nettopunkte) und Björn Neisel und Dirk Espenschied mit jeweils 37 Nettopunkten. Dritter in der Nettoklasse B wurde Thomas Wagner mit 42 Nettopunkten gefolgt von Lukasz Luczak mit 37 Nettopunkten.

Bei der anschließenden Siegerehrung und einem leckeren Essen unserer Gastronomie konnten sich acht Spielerinnen und Spieler über eine Verbesserung ihres Handicaps freuen. Fazit: Das neue Turnierformat „9-Loch-Rookie-Turnier“ hat sich bewährt und wird sicherlich in 2018 fortgesetzt.

Albert Ritter

Vorstand Öffentlichkeitsarbeit